Viele Hersteller von Betonprodukten haben Probleme mit unterschiedlichen Farben und Tropfenbildung innerhalb der Erhärtungskammern, welches zu weißen Stellen auf den Produkten führt.

In diesen Fällen empfiehlt CureTec die Installation eines gut konzipierten Luftzirkulationssystems in den Erhärtungskammern, welches die Luft in Bewegung hält.

Die Bewegung gibt der in der Luft enthaltenen Feuchtigkeit keine Chance sich als Kondensat an kalten Oberflächen abzusetzen und verhindert dadurch effektiv die Bildung von Tropfen innerhalb der Kammer.

Farbunterschiede in den Produkten werden oft durch eine ungleichmäßige Temperaturverteilung innerhalb der
Kammer verursacht.

Ein gut konzipiertes Luftzirkulationssystem durchmischt die Kammerluft stetig, so dass keine unterschiedlichen Temperaturzonen entstehen können.

CureTec entwirft kundenspezifische Luftzirkulationssysteme mit Hochleistungsventilatoren für hohe Leistungen und Dauerhaftigkeit.

Die Komponenten der Ventilatoren sind jeweils dem Prozess angepasst, z.B. durch versiegelte Motoren und spezielle Materialien.

Alle Luftzirkulationssysteme sind speziell für den Anwendungsfall des einzelnen Kunden entworfen, um höchste Effizienz, geringen Wartungsaufwand und Wirtschaftlichkeit zu gewährleisten.